Werner & Erika Rank - Thomas & Simone Rank

Werner Karl Rank

Nach Karls Tod übernahm sein - damals erst 21 Jähriger -  Sohn und Bäckermeister Werner Rank den Betrieb.

Er hatte von seinem Vater die Schaffenskraft, Zielstrebigkeit und das schöpferische Unternehmertum geerbt und erweiterte das Unternehmen 1966 durch den Ankauf einiger angrenzender Grundstücke und Gebäude.

Damit schuf er die Grundlage für einen weiterhin expandierenden und sich an die Zukunft orientierenden Gewerbebetrieb.

 

Neben seiner täglichen Arbeit engagierte Werner Rank sich - unter anderem als Berufsschullehrer - stark für den Nachwuchs im Bäckerhandwerk und war von 1988 bis 2008 Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes. Für seine ehrenamtlichen Bemühungen bekam er 2007 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Bis zu seinem Tode im Dezember 2010 war Werner Rank im Betrieb aktiv und unterstütze seinen Sohn und seine Schwiegertochter.

Erika Rank

All dies wäre nicht möglich gewesen ohne die "gute Seele der Stadtbäckerei Rank" - Erika Rank, die Ehefrau von Werner. Sie kam 1952 als Lehrmädchen in die Stadtbäckerei Rank und 1958 wurde sie endgültig Teil der Familie. Unermüdlich setzt sie bis heute ihre Energie für ihre Familie und ihren Betrieb ein.

 

Gemeinsam bauten Werner und Erika den Betrieb weiter aus. Ihnen ist es zu verdanken das zahlreiche Hotels, Pensionen, Altersheime und Sanatorien in und um Nidda - auch heute noch - täglich mit unseren frischen Backwaren beliefert werden. Bedingt durch die wachsende Kundenzahl konnte 1979 eine neue Backstube gebaut werden.

 

Diese konstante Erweiterung des Betriebes konnte nur umgesetzt werden da schon früh klar war das der jüngste Sohn von Erika und Werner, Thomas Rank die Bäckerei im Sinne seiner Vorfahren weiterführen wird.

 

Thomas trat schon 1977 in die Fußstapfen seines Vater, Großvaters und Urgroßvaters - damals begann er die Lehre zum Konditor welche er 1980 erfolgreich abschloss. Nur zwei Jahre später bestand er in Wolfenbüttel auf der Bundesfachschule seine Meisterprüfung. Um seine Fähigkeiten noch weiter auszubauen und neue Erfahrungen zusammeln arbeitete er - zu dieser Zeit - Saisonweise in der Schweiz

Die Familie wurde 1986 um ein weiteres Mitglied vergrößert, Thomas Rank heiratete seine Ehefrau Simone (geb. Reuss).

Durch das gemeinsame Engagement von Thomas und Simone konnte der Betrieb immer weiter modernisiert und ausgebaut werden. Sie führten ein EDV System ein durch welches die Produktion optimiert werden konnte, außerdem konnte durch den Bau neuer Öfen die Kapazität erweitert werden. In den folgenden Jahren gab es einige Umbauten, Renovierungen und Neueröffnungen. Denn wie schon die Generationen vor ihnen legen Thomas und Simone größten Wert auf konstante Weiterentwicklung unter Bewahrung der Tradition.

Für sie ist es wichtig das "Tradition & Innovation" immer im Einklang stehen. 

 




 



Simone & Thomas Rank

Theresa & Christian Rank

Theresa und Christian Rank (geb. Treml) führen die Familientradition weiter. Sie leiten gemeinsam mit Thomas und Simone, seit 2013, die Stadtbäckerei Rank.

Christian und Theresa Rank

Hier finden Sie uns:

Stadtbäckerei Rank
Schillerstraße 3
63667 Nidda

 

+49 6043 2245

 

Rank's Schmuckstück

Bergstraße 1

63691 Ranstadt

 

 +49 6041 821 809

 

Backshop (REWE Markt)

An der Heugasse 1

63667 Nidda

 

+49 6043 4881

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stadtbäckerei Rank GmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.